Welcher Dübel hält in welcher Wand?

Für jede Wandbeschaffenheit gibt es einen anderen Dübel. Wie du den Überblick behältst erfährst du hier.

 

Dübel ist nicht gleich Dübel!

Es gibt Allzweckdübel, Spreizdübel, Spiraldübel, Rahmendübel, Dämmstoffdübel, Porenbetondübel, Federklappdübel, Schwerlastdübel, Nageldübel, Hohlraumdübel und noch viele mehr. Die Liste der verschiedenen Dübelarten ist lang, sogar sehr lang! Bei so vielen verschiedenen Arten von Dübeln noch den Durchblick zu behalten ist nicht so einfach! Wie erkennt man, welcher Dübel für welche Wand geeignet ist? Prinzipiell empfehlen wir Ihnen, bei dem Kauf von Dübeln, immer mit fachkundigen Mitarbeitern im Baumarkt zu sprechen. Erklären Sie den Verwendungszweck bzw. die Beschaffenheit und Material der Wand, an der Sie etwas befestigen wollen.

 

Untergrundcheck

Die Beschaffenheit und Material der Wand haben auf die Wahl des richtigen Dübels maßgebenden Einfluss. Für jeden Baustoff - der passende Dübel. Machen Sie daher vor dem Kauf des Dübels, den Untergrundcheck! Zur Bestimmung des Untergrundes Ihrer Wand, machen Sie kleine Probebohrungen, bei denen Sie anhand des Bohrmehls den verwendeten Baustoff bestimmen können.